Weißweine
Rotweine
Dessertweine
Geschenkkartons
Emilio Bulfon
Autochthone Weine
Newsletter
Kontakt
Rückrufservice
Merkzettel anzeigen | Warenkorb anzeigen (0 Artikel, 0,00 EUR) | Zur Kasse gehen | Mein Konto 

Sind autochthone Weine eine Modeerscheinung?

Autochthone Weine sind mehr als ein Marketinggag

Schon seit einigen Jahren ist spürbar, dass sich viele Weinfreunde immer mehr zu den autochthonen Weinen hingezogen fühlen. Auch in der Presse und in den Medien finden autochthone Weine immer mehr Aufmerksamkeit. Und schon werden autochthone Weine in die Schublade der Modeerscheinungen und Marketinggags gesteckt.

Weine aus autochthonen Rebsorten sind aber alles andere als nur ein Trend. Die interessanten Rebsorten sind Kinder der Region, nichts ist ursprünglicher und charakteristischer als ein Wein aus einem der Urgewächse. Diese Weine sind oftmals nicht sofort zugänglich. Manchmal haben sie auch Ecken und Kanten und man muss sie erst für sich erschließen. Oftmals sind es Weine, die polarisieren - das heißt man mag sie, oder man mag sie nicht. Doch gerade die eigenständigen Charaktereigenschaften machen ihren Reiz aus und setzen der Uniformität der Weinwelt etwas entgegen, die sich zunehmend durchgesetzt hat.


Warum sind viele Rebsorten fast verschwunden? <

Druckbare Version

Startseite | Sitemap | Impressum | Partner | Hilfe | AGB | Zahlungsarten | Widerrufsrecht | Datenschutz | Lieferung und Versand